Bink on Tour: Cerise im Franco Grid

Franco Grid – Cerise

bink-on-tour-_-2017

Taxi: hg.francogrid.org:80:Cerise

*

Wer schon einmal das Fest Avi besucht und Werke von Cherry Manga gesehen hat, der ahnt, dass es sich bei Cerise um eine tolle Region handeln muss. Und richtig: ein toller Mix aus eigenen Arbeiten und HG Freebies toll in Szene gesetzt – das ist, was uns schon gleich nach der Ankunft erwartet…

Die Message ist klar: hier gibt’s keinen Kommerz, hier ist alles kostenlos!

Wer Angst hat, etwas zu verpassen, kann am Landepunkt ein Paket voll LM’s der wichtigsten Attraktionen von Cerise mitnehmen.

Die Außenanalge ist hübsch angelegt…

… ebenso wie das kleine Städtchen mit vielen kleinen Läden.

Was gibt es Wichtigeres als Shopppen? Hier wurden ein paar Items der „Moonlight Girls“ gerettet, bevor Shelby dden GCG verlassen hat (inzwischen ist sie aber alias Linda Kellie mit CLUTTERFLY wieder dorthin zurückgekehrt). Über die runden Teleporter in der MItte des Bildes kann man flink von laden zu Laden hüpfen.

Was es Wichtigeres als Shoppen gibt? Friseur natürlich! Also einmal Waschen, Schneiden und Fönen bitte! Kurz vor mir war noch Liane dran – man sollter meinen OpenSim ist riesig groß, aber denkste: überall trifft man auf deutsche Bekannte ^^…

So, Männer: DAS hier ist EUER Laden. Und kein „für Männer gibt es nix in Opensim“ in Zukunft bitte mehr – hier wurde viel an euch gedacht!

Auch einen kleinen Shop von der HG Safari gibt es. Ich wollte ja gerne da mal mitreisen (jeden Mittwoch ab 21.00 Uhr, Treffpunkt ist das Clubhaus der HG Safari im Franco Grid unter der Leitung von Thirza Ember). Ich dachte, da würde man im Jeep fahren, aber so wie es aussieht müssen die Teilnehmer wohl auf mehr oder weniger zahmen Dinso reiten. Dann ist das vielleicht doch nix für mich…

Als alte „Couch Potatoe“ ziehe ich dem Ritt auf dem Dino doch den Fernseher vor- hier gibt es gleich mehrere davon zum Mitnehmen.

Das hier ist mein neuer erklärter Lieblingsladen: „The Vomitting Unicorn“ (auf deutsch: Das Kotzende Einhorn). Ich hab keine Ahnung, wie jemand auf so einen bekloppten Namen kommt, aber ich find ihn voll klasse. Wie es scheint, hat auch ‚Nintendo‘ eine Namensänderung bekommen – sehr passend! Hab` lange nicht mehr so gelacht ^^

Neben all dem Sammelsurium von Hypergrid Freebies, darf natürlich auch ein Laden mit Cherry Mangas Werken nicht fehlen: hier erhält man all die tollen Avatare, die für das jährliche Fest Avi angefertigt wurden.

Nachdem Selea Core leider Opensim verlassen hat, ist es gar nicht mehr so einfach, themenbezogene Objekte (wie z.B. für Halloween) zu finden. Abhilfe schafft hier z.B.  die Station ‚Silent Hill‘. Ihr findet es hier nicht grade „halloween-mäßig-gruselig“? Okay, dann müsst ihr euch hier wohl ein wenig mehr umsehen. Neben den mehr oder weniger versteckten Gruselgestalten führt ein direkter Weg zur Halloween-Station.

Also wer bereits ein wenig im Vorraus plant, der kann sich hier schon mal die passende Deko mitnehmen…

… und wer noch weiter plant, kann sich jetzt schon mal mit Weihnachtsgeschenken versorgen!

***

Fazit: Cerise kann man nicht beschreiben, man muss es erleben. Eine tolle Stadt im Zentrum der Region, die mit allerlei verschiedenen Shops gefüllt ist, umgeben von themenbezogenen Parzellen. Ein wenig nervig sind die plötzlich auftauchenden Bannlinien, die um manche Grundstücke gezogen sind. Ich verstehe deren Sinn nicht wirklich, aber egal: der Rest der Region ist dafür einmalig! Danke, Cherry.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s